Die Schülerinnen und Schüler erhalten laut Stundenplan zwei Stunden Musikunterricht pro Woche. Unabhängig von der sonstigen Einteilung der 5. und 6. Klassen lösen wir den Klassenverband für den Musikunterricht auf, d. h. im Musikunterricht setzen sich die einzelnen Gruppen aus Schülern der Klassen 5a, 5b, 5c usw. zusammen. Die Wahl erfolgt bei der Anmeldung und gilt für Jahrgangsstufe 5 und 6. 

Unser Ziel ist es trotzdem, die Schüler mit der gleichen Musikwahl jeweils in eine Klasse zusammenzufassen. Das ist am leichtesten möglich, wenn die Wahl des Freundes und die Musikwahl übereinstimmen.

Zur Auswahl stehen:

Chorklasse

In der Chorklasse erleben die Schülerinnen und Schüler einen Musikunterricht, in dem das gemeinsame Singen im Mittelpunkt steht. In der Gemeinschaft der Gruppe wird der richtige Umgang mit der eigenen Stimme anhand von ein- und mehrstimmigen Übungen und Liedern aller Stilrichtungen vermittelt. Zusätzlich zum zweistündigen Unterricht mit der gesamten Chorklasse erhalten die Kinder professionellen Stimmbildungsunterricht in Kleingruppen.

Es entstehen keine Kosten. Die einzige Voraussetzung für die Teilnahme an der Chorklasse ist die Freude am Singen!

Praktischer Musikunterricht

Dieser Musikunterricht ist für Kinder geeignet, die bereits seit mindestens einem Jahr ein Instrument spielen. „Vielseitig musikalisch aktiv sein“ ist das Ziel unseres praxisorientierten Musikunterrichts. Dabei sollen die Schülerinnen und Schüler immer wieder ihr instrumentales Können mit einbringen. Zum Einsatz kommt dabei vor allem das eigene Instrument, das von den Kindern mit in die Schule gebracht wird.

Für die Bläserklasse 2.0 und für die Musikpraxisklassen empfehlen wir einen zusätzlichen Einzelunterricht. Sie sind bei der Wahl des Instrumentallehrers völlig frei und ungebunden.

Die Musikschule Traunstein bietet Instrumentalunterricht in Kleingruppen zum Tarif von ca. 260,- €/Jahr an. Finden sich genügend Interessenten, kann dieser am Nachmittag im AKG stattfinden. Für dieses Angebot gibt es nur ein gewisses Kontingent an Teilnehmern.

Im Bereich des praktischen Musikunterrichts können Sie eines der folgenden beiden Angebote auswählen.

Bläserklasse 2.0

In diesem Bereich bieten wir ab dem kommenden Schuljahr eine Bläserklasse für Fortgeschrittene an. Die­ses Angebot richtet sich an Schülerinnen und Schüler, die bereits ein Blasinstrument spielen (z. B. Musikschule, Bläserklasse 3./4., o. ä.). Der Leiter dieser Gruppe wird Herr Garaczi.

Musikpraxisklassen

Hier ist jedes denkbare Instrument möglich. In diesen Klassen unterrichten Frau Brandner und Herr Hagenauer.

Regulärer Musikunterricht

Neben dem bunten Angebot an praktischem Musikunterricht könnte man direkt um die Attraktivität des regulären Musikunterrichts fürchten. Das ist jedoch keineswegs begründet.

Im regulären Musikunterricht erhalten die Kinder Einblicke in die Musikgeschichte und im Bereich der Musiktheorie. Darüber hinaus singen wir auch hier regelmäßig mit den Kindern und versuchen die Freude an der Musik zu vermitteln.