Brücken bauen – um gemeinsam als Team den Weg des P-Seminars „Chiemgauer Wirtschaftspanther“ für die nächsten 1,5 Jahre erfolgreich beschreiten zu können!

brücke1hp

Getreu diesem Motto lautete die erste Aufgabe im Team­coaching am 03. 10. 2019, angeleitet von Frau Heim, mit Schere, Papier und Tesafilm bewaffnet in Drei­er­grup­pen Brücken zu bauen. 45 Minuten intensive Team­arbeit später hieß es dann: Die stabilste Brücke ge­winnt!

Anschließend visualisierten wir unsere persönlichen Kom­pe­ten­zen und stellten gemeinsam mit unserer Se­mi­nar­lei­te­rin Frau Dietersberger die ersten wichtigen Pro­jekt­zie­le auf.

netz.hp

Nach einem gemeinsamen Mittagessen folgte eine letzte Team­aufgabe, die eine gute Koordination und vor allem großes Vertrauen von uns verlangte: Alle Schüler muss­ten sich gegenseitig helfen, um auf die andere Seite eines gespannten Netzes zu kommen, natürlich ohne das Netz zu berühren.

Am Ende dieses erfolgreichen Tages sind stabile Brücken zwischen uns allen entstanden, so dass einer er­folgreichen Zusammenarbeit nichts mehr im Wege steht!

Paulina Langerspacher, Q 11