Olchis aus Salzteig, ein Baumhaus aus Blättern und Zweigen oder ein in­for­ma­ti­ver Tierkalender... Wie hängt das zusammen?

18 19 Vorlesetag

Richtig! Der bundesweite Vorlesetag, der 16. 11. 2018, bei dem auch das AKG wieder dabei war, stand dieses Jahr ganz im Zeichen von Natur und Umwelt.

Viele der „Großen“, die zu den „Kleinen“ an Grund­schu­len gingen, sind mittlerweile „alte Hasen“ und freuen sich schon zu Beginn des Schuljahres darauf, dass En­de November leuchtende Kinderaugen an ihren Lippen hän­gen, wenn vorgelesen wird.

Je nach Lektüre, die die­ses Jahr von Umweltkrimis, wie den „Grünen Pi­ra­ten“ oder den „Alster-Detektiven“, über Sachbücher, z. B. „Hörst du, wie die Bäume sprechen?“, das „Öko-Märchen“ Lisa und der Schneemann bis zu „Klassikern“, wie die Olchis oder Liane Susewind reichten, entstanden Lesezeichen, Traumfänger, Mobile, Kalender und vieles mehr. Mit riesigem Engagement waren 86 Schülerinnen und Schüler des Annette-Kolb-Gymnasiums an insgesamt 20 Grundschulen des gesamten Einzugsgebiets unterwegs und lasen von Übersee bis Freilassing – und nicht selten hörten die „Großen“ nach der Vor­le­se­stun­de ein hoffnungsvolles „Ihr kommt aber nächstes Jahr schon wieder?“, was ein stolzes und glück­li­ches Lächeln auf deren Gesichter zauberte.

Allen Beteiligen Schülerinnen und Schülern sowie den Grundschulen an dieser Stelle ein herzliches Dankeschön, dass diese Aktion möglich gemacht wird.

S. Prock