AKG-Schüler besuchen die Ausstellung "Passivhäuser - energiesparend bauen" im Kulturzentrum Traunstein

Passivhaus klein

Wie kann es sein, dass man in manchen Häusern ohne Heizung auskommt? Der Schlüssel liegt in der richtigen Isolierung, Dämmung und gleichzeitigen Belüftung. Wie diese Faktoren und die notwendigen Materialien auf dem neuesten Stand der Technik zusammenspielen, er­läu­ter­te Frau Dr. Seeholzer vom Landratsamt Traunstein einem Geographie-Kurs aus der Q11 des AKG. State of the art sind momentan Gasbetonsteine oder Tonziegel mit riesigen Isolierkernen, allerdings sind diese High-​Tech-​Materialien Sondermüll und können nicht als nor­ma­ler Bauschutt entsorgt werden. Energiesparen ist also doch nicht so einfach...

C. Lämmel