Falls du dich in einer psychischen Ausnahmesituation befindest oder Sie sich akut Sorgen um Ihr Kind machen, dann gibt es zahlreiche Hilfsangebote. Eine solche Krise können z. B. massive Ängste oder eine Depression sein.

Schülerinnen und Schüler sowie deren Eltern können sich in der Schule vertrauensvoll wenden an:

Akute Hilfe außerhalb der Schule:

  • Krisendienst Psychiatrie
    24 Stunden täglich, Soforthilfe in der Nähe (je nach Bedarf telefonisch, vermittelnd, mobil vor Ort): 0180 655 3000 (max. 60 Ct. pro Anruf)
    www.krisendienst-psychiatrie.de

  • Ärztlicher Bereitschaftsdienst
    bundesweite Nummer: 116117
    Onlineverzeichnis der Bereitschaftspraxen: https://www.kvb.de

  • Rettungsdienst
    24 h täglich: 112

  • „Nummer gegen Kummer“
    anonym und kostenfrei: 116111
    auch Onlineberatung: www.nummergegenkummer.de

  • „Telefonseelsorge“
    24 Stunden täglich, kostenfrei: 0800 1110111
    auch Mail- und Chatberatung: www.telefonseelsorge.de

Weitere Anlaufstellen, Internetseiten und Telefonnummern sind u. a.:

  • Im Landkreis:
    • Sozialpädiatrisches Zentrum (SPZ) des Klinikums Traunstein
      Tel.: 0861 7051560

    • Beratungsstelle für Eltern, Kinder und Jugendliche Traunstein (Er­zie­hungs­be­ra­tungs­stel­le)
      Tel.: 0861 98877610

    • Sozialpsychiatrischer Dienst Traunstein
      Tel.: 0861 98877-510

  • Kinderärzte und Fachärzte für Kinder- und Jugendpsychiatrie/-Psychotherapie
    www.kvb.de/service/arztverzeichnis/ zur Ärztesuche

  • Psychologische Psychotherapeuten
    Tel.: 0921 78776540410
    www.bptk.de zur Therapeutensuche

  • „Stiftung Deutsche Depressionshilfe“ (u. a. Online-Foren)
    Infotelefon: 0800 3344533
    www.deutsche-depressionshilfe.de

  • Bundeskonferenz für Erziehungsberatung (Onlineberatung)
    www.bke-jugendberatung.de